STÄCK

 

steht für Punk&Roll mit ordentlich Rotz.

Im Jahr 2011 gründeten vier Musiker die Band. Als Proberaum dienten Garagen und Partykeller. Mit Erfolg wurden Jugendheime und Kneipen zerfetzt. Die Fangemeinde wuchs. Danke Facebook & Co. wurden immer mehr Anhänger gefunden. Es folgten größere Konzerte auf Bühnen in NRW.

2013 wurde dann das erste Album STÄCKALYSM in Eigenregie veröffentlicht. Vielen Dank an Philip von LetThereBeSound. Mit viel Mühe sind wir nun vertreten bei allen großen Musikanbietern wie Amazon und iTunes.

Seit 2014 ist es dann ruhig um die vier Jungs aus dem Großraum Düren-Heinsberg geworden.

Mit Jeff wurde dann in 2016 ein neuer Gitarrist gefunden, der zum Glück dank seines ebenso ausgeprägten Durst nach Bier bestens zu uns passt. Sein Debüt hat er vollkommen rotzevoll abgerockt.

Die Pläne sind klar: Mehr Gigs, mehr Songs, mehr Alben aufnehmen!